Archiv der Kategorie: Operationen

OP Ablauf

.
Nach Vereinbarung eines Termins erfolgt zunächst eine gründliche Befundbesprechung und Beratung in unserer Praxis in der Löbauer Str. An diesem Tag werden Sie untersucht, es werden Röntgenaufnahmen gemacht und Sie werden ausführlich über die Behandlungsmöglichkeiten informiert:


• ohne Operation, z.B. mit Fußgymnastik, Injektionsbehandlung, manueller Therapie

• mit Operation zB. durch eine Stellungskorrektur des Grundgelenkes der 1. Zehe

Alle für die Operation notwendigen Hilfsmittel (Einweisungsscheine etc.) erhalten Sie in unserer Praxis. Im Anschluss an die OP bieten wir Ihnen zur Beschleunigung des Heilungsprozesses und zur Minimierung des Komplikationsrisikos weitere Therapiemöglichkeiten an.
Die Operation kann einseitig, auf besonderen Wunsch aber auch beidseitig durchgeführt werden. Allerdings raten wir grundsätzlich von einer OP beider Füsse gleichzeitig ab, da die dadurch entstehende Belastung für die meisten Patienten zu hoch ist.

Operationen

AB SOFORT: MINIMAL-INVASIVE OPERATIONSTECHNIK(NUR STATIONÄR)


Operationen


• Alle Operationen am Vor- und Mittelfuß• Korrekturosteotomien bei Hallux Valgus• „Hammerzehe“, „Krallenzehe“, Senk-Spreiz-Knickfuß• Digitus Quintus Varus, Morton-Neuron, etc.

• Operationen beim Diabetischen Fuß• (drohendes) Malum perforans• Hornschwielen, Charcot-Fuß, Diabetisches Gangrän

• Osteosynthesen• Frakturen (Knochenbrüche) an Vorfuß, Mittelfuß, Zehen,Mittelhand und Fingern• Implantatentfernungen nach Osteosynthesen• Entfernung von Schrauben und Platten nach Radiusfraktur undKnöchelfraktur

• Operationen an Hand bzw. Fingern• schnellender Finger, Sehnenscheidenstenose, Karpaltunnelsyndrom, usw.

• Entfernungen an der Körperoberfläche (Haut)• Weichteiltumore• Atherom, Lipom, Fibrom, „Leberflecken“ usw.